Pastel Love: Trench Coat Edition

Ich liebe Trenchcoats und Mäntel. Sie sind absolute Klassiker in der Übergangszeit und werten jeden simplen Look auf. Da man sich aber schnell an ihnen satt sehen kann, stelle ich euch meine Lieblinge in Pastelltönen vor, die jedes Outfit garantiert zum Hingucker machen!

Besonders schön im Frühling: Pastelltöne wie ein zartes Rosa, Apricot, Vanillegelb oder Blau. Schöne Modelle gibt es momentan auch bei Orsay. Wer sich an einen Pastell-Trenchcoat herantrauen möchte, sollte darauf achten sehr softe Farben dazu zu tragen. Nude, Beige, Schwarz oder Weiß harmonieren super zu hellen Pastelltönen. Ansonsten gilt für aufwendigere Looks die Lehre der Komplementärfarben.

IMG_5741

Mein Outfit

Unter dem Motto „Spring is Back“ habe ich versucht das Dunkelgrün mit dem Lachs-Pastellton zu verbinden, indem ich mich nur auf diese Farbwelt fokussiert habe. Die Hose enthält beide Farben und ist ziemlich laut. Durch den langen Trench Coat aber, wird die Hose etwas verdeckt, so dass sie im Gesamtbild in den Hintergrund rückt. Damit der Look stimmig bleibt, habe ich zu weißen Stoff-Sneakern gegriffen, die durch das leichte Material super zum Frühling passen.

Wie kombiniere ich Pastell-Trenchcoats?

Mein Lieblingslook im Frühling ist die Kombination aus einer stylische Mom Jeans, weißen Statement-Shirt im Oversize-Schnitt und Chunky Sneaker.  Das Schöne an Trench Coats ist, dass sie so vielfältig sind und sich sowohl zur lässigen Jeans, als auch zum Business-Rock kombinieren lassen. Man muss wirklich nicht viel überlegen und ist direkt stylish und schick angezogen.

Wer kurvig ist, sollte lieber auf zu viele Details verzichten. Zweireihige Knopfreihen und große Revers lenken zu sehr ab und tragen auf. Hier sollte der Fokus lieber auf dem Taillengürtel liegen. Achte daher darauf, dass der Schnitt wirklich auf deine Figur zugeschnitten ist und die Taille auch mittig sitzt. Falls nicht, liegt es einfach an der Verarbeitung der Kleidung und nicht an Dir! (Important Note to Self!).

Wer zum sportlichen Figurtypen zählt, darf zu zweireihigen Knopfreihen und weiten Koller (das ist die zweite Lage Stoff über der Schulterpartie) greifen. Auch hier sollte der Taillengürtel im Fokus stehen, um optisch Kurven zu zaubern.

Hier findet ihr meine liebsten Mäntel:

Collage_Trenchcoats

 

Welcher Trench Coat ist dein Favorit?

*In Zusammenarbeit mit Orsay entstanden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s