TRACKS I LIKED LAST MONTH #4

Heute stelle ich euch wieder meine meistgehörten Lieder des letzten Monats vor. Ich habe wieder einmal fleißig meine Spotify Empfehlungen durchgehört und bin bei dem einem oder anderen Song für Wochen hängengeblieben. Los geht’s!

1. Lay me Down – Flume Remix

Immer wieder cool gemacht sind die Remixe von Flume. Hier mit dem Track „Lay Me Down“ von Sam Smith, dessen Lieder ich auch so total gerne höre. Ich mag seine Stimme und mit dem schnelleren Beat in Verbindung funktioniert  der Track ziemlich gut!

2. So bright – Sam Wills

Vom schnellen zum langsamen Lied. Sam Wills, habe ich vorher noch nie gehört, ist gerade mal 23 Jahre alt und hat mit diesem Song seinen Durchbruch gehabt. Ein guter Mix aus 90’s R&B Soul + Funk. Lange nicht mehr gehört, aber immer wieder nice!

3. Adventure – Izzamuzzic

Für alle die eher die ruhigen Klänge mögen, dem kann ich dieses Lied nur empfehlen. Es bringt dich gleich in einen ganz anderen Mood und regt zum Nachdenken an. Man kann sich total fallen lassen…ich finde es wunderschön!

4.Lean & Bop -Jhus ft.DoccyDocs

Ich lieebe es einfach! Man hat einfach Bock sich zu bewegen und seinen Arsch zu shaken! Ich mag seinen Style zu Rappen. Absoluter Ohrwurm-Track. Ich sag nur „Lean Bob Lean Bop!“.

5. Leave me – Marc Talain

Einbisschen House Music hab ich natürlich auch gehört. Ich lege mich da überhaupt nicht fest und höre einfach querbeet. Musik ist so vielseitig, es wäre viel zu schade nur eine Musikrichtung zu hören und total eintönig.


6. Ngud‘ – Kwesta

Und das beste zum Schluss! Es ist für mich einfach ein Flashback! Faithless 2.0 sozusagen. Verdammt gut! Was auch immer er sagt. Ich feier es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.