Gedanken: Willkommen 2014

2014 weheartit

Heute gibt es kein Outfit-Bild, sondern meine persönliche Gedanken zum neuen Jahr . Es ist überhaupt nicht meine Art meine Gedanken nieder zu schreiben und dennoch tu ich es heute. Ende 2011 startete ich meinen Blog neu unter dem Namen Golden Week. Das ist jetzt gute 2 Jahre her. Durch das Bloggen lernte ich tolle Leute kennen und wichtige Kontakte, so dass ich meinen Blog immer weiter ausbaute. Dazu gehörten zahlreiche Events, Bloggertreffen und natürlich die Berliner Fashionweek. Doch so toll dass alles klingt, es steckt unglaublich viel Arbeit dahinter. Es ist Zeit die man einteilen muss, es ist die Suche nach guten Inhalten für den Blog, um euch am Ende als Leser zu begeistern, zu inspirieren oder Eindrücke mit euch teilen zu können. Doch neben dieser Bloggerei gibt es noch das richtige Leben, fernab von der digitalen Welt, den vielen Apps, Instagram und Co. Ich befinde mich momentan in den letzten Jahren meines Jura-Studiums, welches, wie ihr euch denken könnt, sehr zeitintensiv ist. Ich gehe zur Uni und habe zwei Jobs nebenbei um meine eigene Wohnung  und Lebensunterhalt zu finanzieren. Und genau das ist oft das Problem. Ich lieebe es zu bloggen, es ist mein Hobby, mein Ausgleich und meine Leidenschaft. Ich lerne immer mehr dazu! Wichtig für einen Blog ist jedoch auch die Kontinuität. Und die ist bei mir ja nicht wirklich da. Es tut mir schrecklich leid dass ich es nicht schaffe regelmäßig zu posten und na klar wendet man sich dann als Leser ab. Ich selber ärgere mich total wenn ich es nicht schaffe Outfit-Bilder zu schießen. Dieses Jahr habe ich meine wichtigen Prüfungen. Das heißt ich werde mein Bestes geben eine Regelmäßigkeit hinzubekommen, aber versprechen kann und will ich euch nix, denn ich weiß, dass dieses Jahr für mich sehr stressig werden wird. Ich will euch deshalb einen Einblick geben, damit auch ihr die Lage besser einschätzen könnt und hoffe dennoch, dass ihr mir als Leser erhalten bleibt.

Bild via weheartit.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.