Die Primark Eröffnung in Berlin

Mit zwei vollen Tüten ging ich raus. Ich war bereits um 9h30 bei dem Pre Opening vor Ort und durfte die ganzen Vorbereitungen mitansehen. Es war unglaublich groß, viele Mitarbeiter wurden noch gecoacht und die Chefin hielt nach einer kurzen Präsentation eine Rede. Nach dieser bekamen wir als kleine Gruppen eine Rundführung, während wir draußen schon die Menge hören konnten, die es kaum erwarteten den Laden zu stürmen. Mit einem Drink in der Hand ließ es sich Primark ungestört erkunden und so traf ich auf viele bekannte Bloggergesichter. Als die Türen aufgingen, bekam ich ernsthaft Angst und dachte es käme zu einer Invasion der Shoppingverrückten. Zu dem Zeitpunkt hatte ich zum Glück alle meine Errungenschaften beisamen und lief zu den noch fast freien Kassenschaltern. In Ruhe sah ich die Leute mit ihren Fletschzähnen zuschnappen, alles abgreifen was nur ging und sich ohne Rücksicht auf andere durch die Gänge schlängeln. Dieser Anblick war einzigartig. An sich eine wirklich tolle Eröffnung. Vielen Dank Primark es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Und so sah es nach der Invasion aus….




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.